Merkblatt für Ehrungen

Stand: Januar 2006

 

Silberne Bläsernadeln werden nach den Regeln des betreffenden Posaunenchores verliehen und mit EUR 3,00/Stck. in Rechnung gestellt. Bäserausweise sind derzeit nicht erhältlich.

Bestellen von silbernen Bläsernadeln:

Der Anlass:

Die Maßnahme:

Bläserjubiläen: (im Auftrag des Posaunenwerkes der EKHN)

25

goldene Bläsernadel

40

Danke-Urkunde

50

Danke-Urkunde + S/W-Grafik

60

Danke-Urkunde + Farb-Grafik

     70 *

Danke-Urkunde + Präsent *

Chorleiterjubiläen (im Auftrag des Posaunenwerkes der EKHN)

Jahr nach Bedarf

Danke-Urkunde

Chorjubiläen (im Auftrag des Posaunenwerkes der EKHN)

 

Chorjubiläumsurkunde

* aus Anlass besonderer Jubiläen kann unter besonderen Umständen und unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Mittel ein Präsent (Wert EUR 5/10,-) gegeben werden.

 

Die Ehrungen werden in der Regel von einem Mitglied des jeweiligen Bezirksvorstandes vorgenommen. Sollten Sie zu Ihrer Ehrung die Anwesenheit anderer Mitglieder des Landesposaunenrates wünschen, laden Sie diese bitte rechtzeitig persönlich ein.

Der Landesposaunenrat hält es nicht für angemessen, wenn Ehrungen von Posaunenchören und deren Mitgliedern ausserhalb von Gottesdiensten abgehalten werden. Der Dank an verdiente Mitglieder von Posaunenchören muss laut Beschluss des Landesposaunenrates in einer entsprechenden Öffentlichkeit im kirchlichen Rahmen ausgesprochen werden. Das Posaunenwerk würdigt und legt Wert auf die Anwesenheit der Bezirksvorstände und der Kirchengemeinde. Nur in Ausnahmefällen ehren andere Persönlichkeiten!

 

Das Verfahren:

Die Ausstellung von Urkunden und Ausweisen und der Versand der Nadeln erfolgt durch die Geschäftsstelle des Posaunenwerkes. Bitte reichen Sie die erforderlichen Angaben schriftlich mindestens 6 Wochen* vor der Ehrung ein. Das untenstehende Formular können Sie entweder ausdrucken und per Post oder Fax versenden oder direkt online abschicken.

 

* Der Termin der Ehrung sollte so früh wie möglich bekannt gegeben werden. Für die Zusammenstellung der Ehrungsmaterialien reicht die 6-Wochen-Frist.

 

Die geehrten Personen und Posaunenchöre werden in den Medien des Posaunenwerks der EKHN namentlich bekannt gegeben. Sollte dies nicht gewünscht sein, vermerken Sie dies bitte - auch für einzelne Personen - auf der Ehrungsanmeldung.

Nach oben

Sie sind hier » Merkblätter » Ehrungen