Aktuelles

Für Andacht und Gottesdienst 2017

Das jedes Jahr vom EPiD herausgegebene Andachtsbuch "Für Andacht und Gottesdienst 2017 - Eine Arbeitshilfe für Posaunenchöre" ist in der Geschäftsstelle eingetroffen und kann nun dort bestellt werden.

In Rechnung gestellt werden die Kosten für Verpackung und Porto in Höhe von 2,-- €. Senden Sie uns hierzu einfach eine E-Mail.

 

 

 

Neue Geschäftsstelle in Frankfurt

 

Anschrift: Posaunenwerk der EKHN, c/o Zentrum Verkündigung, Markgrafenstraße 14, 60487 Frankfurt a.M.

Mitarbeiterin: Beatrix Diers, Fon: 069 71379-126 / Fax: -120; Mail: beatrix.dierszentrum-verkuendigung.de 


Die Frage der Verbindung der beiden Websites von Posaunenwerk und Zentrum Verkündigung ist mittlerweile geklärt, muss allerdings noch umgesetzt werden. Die Aktualisierung unserer Webseite wird bis Mitte Dezember abgeschlossen sein. 

Alle, die sich vorher schon für die Lehrgänge 2017 anmelden wollen, können dies direkt über die Website des ZV tun. Alle Lehrgänge werden unter der Kategorie Posaunenchorarbeit vorgestellt.

Posaunenchorfreizeit vom 19. Juli bis 2. August 2017 in Thüringen

Vom 19. Juli - 2. August 2017 (14 Tage) findet in Brotterode, im Haus am Seimberg, eine Familienfreizeit statt.

Eine ältere Tradition aufgreifend wird diese Posaunenchorfreizeit gemeinsam von den Posaunenwerken „Kurhessen-Waldeck“ und „Hessen und Nassau“ angeboten.

Zielgruppe sind Erwachsene Bläserinnen und Bläser, Posaunenchorfamilien, nicht blasende Angehörige

Programm:

Bläserisch: Musikalische Gestaltung zweier Gottesdienste und eines Abschlusskonzertes durch vorbereitende Proben an den Vormittagen.Abends: Blasen just for fun (je nach Lust und Laune)

Kinderbetreuung: Während der Vormittagsproben werden die Kinder durch Sigrid Müller betreut.

 

Gesellig: Die Nachmittage (und bei Bedarf auch die Abende) werden in eigener Regie geplant. Vorgesehen sind zwei Ganztagesaktionen für größere Ausflüge. Möglich sind Unternehmungen auch nach Absprache der Teilnehmenden. Wir wohnen in der Region Schmalkalden / Thüringer Wald, am Fuße des Inselsbergs, der höchsten Thüringer Erhebung. Es gibt zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, der Rennsteig liegt "vor der Tür", ein Schwimmbad ist im Ort. Wir sind im alten mitteldeutschen Kulturland, Entfernungen nach: Eisenach 27 km, Schmalkalden 15 km, Erfurt 58 km, Weimar 78 km. Wer will, kann es tüchtig „Luthern“ lassen   ;-)

 

Quartier:

Das Haus am Seimberg liegt außer- und oberhalb des Ortes, in sehr familienfreundlicher Lage, am Ende einer kleinen Zufahrtsstraße, hat eine sehr große Wiese mit Kinderspielplatz, Sandkasten, Tischtennisplatte, Volleyball- und Lagerfeuerplatzplatz, uam. Zur Verfügung stehen: Billard, Tischkicker sowie gegen Gebühr Waschmaschine, Trockner, Sauna, W-LAN, Leih-TV-Geräte. Details, Bilder siehe: www.ekkw.de/freizeitheime/brotterode/

Kosten

Übernachtung im Einzel-/Doppelzimmer

Einzelzimmer  Doppelzimmer

Erwachsene                       840,00             740,00

Jugendliche    14-17           815,00             715,00

Kinder             7-13 J.         665,00             570,00

Kinder             3-6 J.                                   460,00

Kinder 0-2 J.              frei

Kind 3-6 J. zusätzlich im DZ (Aufbettung)     275,00

 

Für Familien gibt es im "Haus am Seimberg" Familienappartements (2 Schlafräume mit je 2 Betten,1 Wohn-Schlafraum mit 2 Betten, DuWC, Diele, Terrasse) zum Pauschalpreis. Hinzu kommen die Kosten für Verpflegung, Bettwäsche und Umlage. Diese Kosten sind im EZ-/DZ-Preis bereits enthalten.

Appartement Pauschalpreis   785,00 zuzüglich: Verpflegung, Bettwäsche,

Umlage pro Person

Erwachsene:                         475,00

Jugendliche (14-17 J.):          450,00

Kinder (7-13 J.):                     300,00

Kinder (3-6 J.)                        190,00

Kinder (0-2 J.):                       frei

 

Es gibt zusätzlich eine Ferienwohnung für 6-8 Personen zum Pauschalpreis von 1000,00 EUR, zuzügliche Kosten s.o.  (Anfragen hierzu richten Sie bitte direkt an LPW J. Kunkel)

Im Preis inbegriffen ist die Unterbringung mit Vollpension und die Kinderbetreuung.

In Brotterode sind kirchliche Gruppen von der Kurtaxe befreit   :-)

 

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich nach Möglichkeit über unsere Website an. Aufgrund der Neubesetzung unserer Geschäftsstelle zum 1.1.2016 wird diese Seite ca. Mitte Oktober freigeschaltet. Anmeldeschluss ist der 31. Januar 2017

Leitung: LPW Johannes Kunkel

 

 

Brass for Peace sucht wieder Helfer/innen

Brass for Peace“ ist ein Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Situation der Christen im „Heiligen Land“ wahrzunehmen und mit Bläsergruppen Land und Leute kennen zu lernen.  
Brass for Peace“ unterstützt unter anderem die evangelische Schule Talitha Kumi (Träger: Berliner Missionswerk) in der Nähe von Bethlehem bei ihrem Vorhaben, allen interessierten Schülern Instrumentalunterricht zu ermöglichen. „Brass for Peace“ startete im Januar 2008 dort ein langfristig angelegtes Blechbläserprojekt.

Dafür suchen wir wieder ein oder zwei  Ausbilder oder Ausbilderinnen. (Nähere Informationen: www.brass-for-peace.de; www.Talithakumi.org)  
„Brass for Peace“ sucht für ein Schuljahr eine engagierte Bläserin/einen engagierten Bläser zur Fortsetzung der Arbeit in den luth. Schulen in Beit Jala („Talitha Kumi“), Beit Sahour und Bethlehem und an der luth. Weihnachtskirche Bethlehem mit den fortgeschrittenen Blechbläsern und Neuanfängern.

Der Einsatz ist z. B. als Volontariat, FSJ im Ausland oder im Rahmen eines Sabbatjahres möglich.

Der Einreisetermin liegt - je nach Bereitstellung des Visums durch die israel. Botschaft - evtl. später als der Vertragsbeginn.  Momentan gibt es ca. 50 blasende Kinder und Jugendliche mit unterschiedlichem Können. Der Unterricht findet in kleinen Gruppen oder einzeln statt. Die Unterrichtssprache ist Englisch, wobei gerade die jüngeren Kinder nur den Stammwortschatz kennen. Hier ist Kreativität und pädagogisches Geschick gefragt. Ein von uns organisierter Arabisch-Kurs vor Ort ist Pflicht.   
Das sollte die Ausbilderin/ der Ausbilder mitbringen:

• Eigene gute bläserische Kenntnisse durch mehrjährige Ausbildung im Einzelunterricht (C- und B-Notation)

• Erfahrung im Bereich Bläserchorleitung (D- bzw. C-Prüfung oder vergleichbarer Eignungsnachweis)

• Erfahrung als Lehrer für Blechblasinstrumente (Gruppen-/Einzelunterricht, Anfänger/Fortgeschrittene)

• Organisatorische Erfahrung, um die relativ eigenständige Arbeit vor Ort zu organisieren

• „Posaunenchorhintergrund“ sollte vorhanden sein • gute Englischkenntnisse

• bewusster Umgang mit der politischen und gesellschaftlichen Situation im Land

• Erfahrung und Freude im Umgang und bei Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

• Bereitschaft, sich in den Schulalltag und das Volontärsprogramm von Talitha Kumi einzubringen   
Dies sind die Kern-Aufgaben

• Einzel- und Gruppenunterricht (C- und B-Notation) für Anfänger und Fortgeschrittene, Ensemblearbeit

• Verwaltung des Instrumentariums

• Organisation des Stundenplans und Planung/Durchführung von Auftritten (Schulfeiern, Gottesdienste usw.)

• Zielgruppe: Schüler ab der 3./ 4. Klasse und Erwachsene

• gelegentliche Mithilfe in anderen Bereichen des Schulalltags in Talitha Kumi

• Bildung eines Freundeskreises von 10 Personen, der die Arbeit durch eine monatl. Spende (ca. 15€) unterstützt  
Folgende Leistungen bietet Brass for Peace in Zusammenarbeit mit dem Berliner Missionswerk:

• ausführliche Seminare/Gespräche, die das Volontariat fachlich und organisatorisch vorbereiten/ begleiten

• freie Kost und Logis in einer WG, voraussichtlich im Schulbereich von Talitha Kumi

• ein monatliches Taschengeld; die Höhe ist abhängig von der Qualifikation des Bewerbers

• Kranken- und Unfallversicherung für die Zeit des Volontariates

• Übernahme der Kosten für den Hin- und Rückflug

• Abschlussgespräch am Ende des Volontariates  
Bewerbungsfrist: 12. November 2016. 

Die Vorstellung der Bewerber wird voraussichtlich Samstag, 3. Dezember 2016 in Hannover stattfinden. Wenn Sie Interesse an diesem besonderen Projekt haben, melden Sie sich bitte bei:  
Pfr. Eberhard Helling, Lessingstr. 7, 32312 Lübbecke; Tel.: 05741/ 5255;  e-mail: e.helling@brass-for-peace.de

Prof. Monika Hofmann, Bismarckstr. 128, 32049 Herford   Tel.: 05221/ 176676, e-mail: m.hofmann@brass-for-peace.de   

 

 

 

POSAUNENCHORFREIZEIT AUF BORKUM JULI/AUGUST 2016

siehe GALERIE 2016

 

 

 

DVD zum DEPT Abschlussgottesdienst erschienen

Der Deutsche Evangelische Posaunentag in Dresden ist erfolgreich zu Ende gegangen.

Wir freuen uns sehr, Ihnen nun in Zusammenarbeit mit dem Mitteldeutschen Rundfunk einen DVD-Mitschnitt des kompletten Abschlussgottesdienstes vom 5. Juni 2016  zum Preis von 21,00 € (inklusive Versand) anbieten zu können.

Die Bestellung (auch Sammelbestellung) nehmen wir telefonisch unter 0341/ 3500 3606 oder per E-Mail an servicetelepool.de  entgegen.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung

Karin Dyschczyk, Mitschnittservice

TELEPOOL GmbH Leipzig, Altenburger Straße 9, 04275 Leipzig

Phone +49(0)341 3500 3606
Fax     +49(0)341 3500 3630
dyschczyktelepool.de

servicetelepool.de

 

 

Aktuelles zum Urheberrecht (GEMA)

 

Liebe Chorleiterinnen und Chorleiter,

Neues in Sachen Urheberrecht (GEMA) finden Sie unter Merkblätter/Urheberrecht


 

 

 

Galerie

 

Liebe Bläserinnen und Bläser,

 

hier ein kleiner Hinweis auf unsere Galerie, auf der viele Veranstaltungen des Posaunenwerks mit Fotos zu finden sind.


 

 

 

Schallwellen 2008 reduziert

 

Ab sofort ist das Bläserheft Schallwellen 2008 für 7,00 Euro erhältlich. Wir nehmen Ihre Bestellung gerne entgegen. Bestellung 


Termine

13.12.2016, 14:30-17:00 Uhr

Kirchensaal der Ev. Thomasgemeinde Darmstadt, Flotowstraße 29, 64287 Darmstadt

EKHN-Posaunenchor 50 +, LPW Vogel


04.02.2017

Tiefes – Blech, Tageslehrgang

Flensungen-Hof in Mücke/ Flensungen

LPW Albert Wanner


05.03.2017, 14.00 - 19.00 Uhr

Bezirksversammlung Frankfurt


Nach oben